25. Festival
03.03. - 05.04.2020

VVK-Start am 11.12.2019
ab 11.00 Uhr

25. Festival

03.03. - 05.04.2020

VVK-Start am 11.12.2019
ab 11.00 Uhr

Lade Veranstaltungen

Kibbutz Contemporary Dance Company (IL) „Asylum”

So 15.03.20 um 20.30 Uhr

(Alle Termine der Kompanie: Do., 12.03., Fr. 13.03., Sa. 14.03., So., 15.03.20)

Ein kompositorisches Meisterwerk voller Energie und Sprengkraft

Die Kibbutz Contemporary Dance Company gehört zu den renommiertesten Tanzkompanien der Welt und ist in den letzten Jahrzehnten unter der künstlerischen Leitung von Rami Be’er mit spektakulären, hochexpressiven und sehr aktuellen choreografischen Inszenierungen zu einer Kulturbotschafterin Israels geworden.

In seiner jüngsten Kreation „Asylum“  thematisiert Rami Be’er die weltweit brisanten Themen Flucht und Migration sowie das Schicksal von Asylsuchenden. „Asyl“ versteht er als Raum, als eine geschützte Zone und einen intimen spirituellen Zustand. Was bedeuten für jeden Einzelnen Immigration, Heimat, Identität, Fremdheit?

Ein kompositorisches Meisterwerk aus brodelnder Energie und explosiver Bewegungskunst.

Die Veranstaltung ist derzeit ausverkauft. Etwaige Restkarten durch Kooperationspartner werden wenige Tage vor der Veranstaltung freigeschaltet.

jew. 20.30 Uhr, Fabrik Stahlbau Strang, Aachen

Dauer: ~ 65 min. ohne Pause

VVK / AK: 18,00 € – 25,00 €

www.kcdc.co.il

 

Workshop

Für Fortgeschrittene

Warm-Up & Erarbeitung von Choreografieausschnitten. Mit einem Mitglied der Kompanie.

Sa 14.03.2020, 12.00 – 14.00 Uhr , VHS Aachen, Raum 233, Peterstr. 21-25, 52062 Aachen

26,00 € Teilnehmergebühr. Anmeldung unter: T.: +49(0)241-4792111, unter Angabe der Veranstaltungs-Nr.: 201-09102