25. Festival
03.03. - 05.04.2020

VVK-Start am 11.12.2019
ab 11.00 Uhr

25. Festival

03.03. - 05.04.2020

VVK-Start am 11.12.2019
ab 11.00 Uhr

Lade Veranstaltungen

NDT2 (NL) „Standalone”

Mo 16.03.20 um 20.00 Uhr

Vier Choreografien im Zeichen der Unabhängigkeit.

Mit „Standalone“ feiert NDT2 im 60. Jubiläumsjahr die schöpferische Kraft der Unabhängigkeit.

Zu sehen sind vier Choreografien. In der Weltpremiere von Johan Inger kommt sein innovativer, theatralischer Stil zum Ausdruck. Black Milk“ (1985) von Ohad Naharin wurde ursprünglich für fünf Frauen kreiert, wird jedoch heute von fünf Männern getanzt. „George & Zalman“ (2006), ein Manifest über Naharins Wahrnehmung der Menschheit, wird von fünf Tänzerinnen getanzt. „Postscript“ (2005) der Hauschoreografen Sol León und Paul Lightfoot zeigt pure, poetische Stücke in Form eines Pas de trois und zweier Duette, die offenbar in getrennten Welten stattfinden. Mit Live-Musik von Philip Glass.

Dauer: ~ 110 min. inkl. Pause

VVK / AK: 14,25 € – 34,50 €

Einführung um 19.00 Uhr im INGzaal [nl] für 3,50 €. Für Freunde von Parkstad Limburg Theaters gratis. Reservierung erforderlich: T.: +31(0)45-5716607 / www.plt.nl

 

Workshop

Keine Tanzerfahrungen erforderlich

Workshop über die Ausdruckskraft des Tanzes und der Tanzsprache der Choreograf*innen von NDT.

Mo 16.03.2020, 17.00 – 18.30 Uhr, SCHUNCK Glaspaleis, danszaal -1, Bongerd 18, Heerlen

15,00 € Teilnehmergebühr. Anmeldung unter: www.plt.nl, T.: +31(0)45-5716607

www.ndt.nl

https://vimeo.com/141308685