24. Festival
12.03. - 14.04.2019

VVK-Start am 06.12.2018
ab 11.00 Uhr

24. Festival

12.03. - 14.04.2019

VVK-Start am 06.12.2018
ab 11.00 Uhr

Intro

Die schrit_tmacher Saison hat begonnen! 5 Wochen lang steht das Grenzland voll und ganz im Zeichen des zeitgenössischen Tanzes. Große internationale Produktionen und spannende Neuentdeckungen in allen Schattierungen und Stilrichtungen geben den Takt an in unseren Hauptspielstätten Fabrik Stahlbau Strang Aachen und Theater Heerlen. Künstler und Kompanien aus den USA, Frankreich, Großbritannien, Südafrika, Italien, Brasilien, den Niederlanden, China, Senegal und Israel laden ein zu einer kontrastreichen Reise durch die Tanzwelt von heute. Weitere faszinierende Choreografien im Alten Schlachthof Eupen und dem Theater Kerkrade sowie unsere „dance meets film“-Reihe und Workshops von ausgewählten Gastkompanien runden das Programm ab.

Dazu kommt unser grenzüberschreitendes Jugendprogramm GENERATION2, mit Tanz von jungen Menschen für ein junges Publikum, das mit Schwerpunkten wie der eigenen Produktionsserie „Co-Laboration“ überraschende Tanzinszenierungen zeigt.

Begleitet wird das Festival wieder von dem grenzüberschreitenden Portal „TANZwebAachenHeerlen“, eine digitale, dreisprachige Plattform, die Infos, zeitnahe Rezensionen, Filme und Fotos zum laufenden Programm liefert.

Im Wörterbuch steht unter „schrittmacher“: ein Impulsgeber des Herzmuskels zur Kontraktion und zum Schlagen.
Lassen wir also gemeinsam in den kommenden Wochen die Herzen schneller schlagen!

Susanne Schwier 
Beigeordnete für Bildung und Kultur der Stadt Aachen

Rick Takvorian 
Festivalleiter

 

Im heutigen Europa, mit dem Trend zur Globalisierung, sind es in hohem Maße die Kultureinrichtungen, die für eine Verbindung zwischen Staaten und Regionen sorgen. Im schrit_tmacher Festival haben wir einen verbindenden Faktor für die Euregio gefunden. Auf den Bühnen in Aachen (D), Eupen (B), Heerlen und Kerkrade (NL) verzeichnen wir außer internationaler Tanzentwicklung hoher Qualität eine steigende Besucherzahl aus dem Nachbarland. Das vorige Festival wurde von über 18.000 Tanzliebhabern besucht, davon waren über 40 % grenzüberschreitende Besucher. Der ausgezeichnete Ruf des Festivals und die spannende Mischung mit modernem Tanz aus verschiedensten Windrichtungen verfehlen ihre Wirkung nicht. Außerdem investiert schrit_tmacher in neue Tanztalente und neues, junges Tanzpublikum. GENERATION2 ist voller Energie! An der Wiege dieser schönen Ergebnisse steht die höchst angenehme Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Kulturbetrieb der Stadt Aachen und Parkstad Limburg Theaters. Wir haben uns gefunden in der Leidenschaft für den modernen Tanz und dem Wunsch, mit dieser Kunstform weiterhin zu überraschen. Auf diese Weise entsteht für schrit_tmacher 2019 wiederum ein starkes und kreatives Programm, bei dem es um nichts anderes als um just dance! geht.

Jordy Clemens                                                                  
Beigeordneter für Kultur der Gemeinde Heerlen

Bas Schoonderwoerd
Direktor und Hauptprogrammgestalter der Parkstad Limburg Theaters im Auftrag der Stichting StEP by StEP